home
ueber_mich
kinder
jugendliche
junge_erwachsene
erwachsene
hypnose
seminare
kontakt
segelschiff
buddha_text
links
downloads
Die Therapie kann bei unterschiedlichen Störungen indiziert sein.

Die Privatkrankenkassen und Beihilfe zahlen die Therapie bei vorliegender Indikation.
In der Regel ist die Kostenübernahme bei gesetzlichen und Ersatzkassen ebenfalls möglich.

Hier müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. (außervertragliche Psychotherapie).
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Mit Jugendlichen werden neben dem verhaltenstherapeutischen Ansatz zusätzliche Methoden aus meinen verschiedenen Aus-
bildungen eingesetzt (z.B. Hypnosetherapie, Körpertherapie u.a.).
Bei traumatisierten Patienten wird zusätzlich EMDR eingesetzt.
Weiterhin können Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr in der Regel selbst bestimmen, ob die Eltern in ihre Psyhotherapie einbezogen werden.

Bei allen Störungen ist es wichtig, dass zwischen Psychothera-
peutin und Patient ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wird. Die Eltern werden je nach Alter des Jugendlichen und der Problematik sehr viel oder weniger in die Therapie einbezogen.
kinder mit füssen
nadine
Elterntraining
Als Präventation: Triple P
Bei ADHS: Thop
Störungsübergreifend:
Das Münchner Trainingsmodell
Die Eltern haben die Möglichkeit, sich Wissen anzueignen, um mit den Anforderungen ihres Kindes besser zurechtzukommen.